Da stehen euch die Haare zu Berge: der Rheinfall

Da stehen euch die Haare zu Berge: der Rheinfall

Share Button

Kennt Ihr den Rheinfall? Ich kenne ihn von einer Tasche. Diese bekam ich für meinen ersten Auftrag von GlobeSession.

Auf ihr standen verschiedene Orte in der Schweiz, darunter der Rheinfall. Ich hatte noch nie von ihm gehört. Deshalb fragte ich meine Eltern. Und vor ein paar Wochen war ich nun zum ersten Mal dort.

Foto Tasche
Wenn ihr dort schwimmen geht, fallt ihr über Stufen und Felsen 23 Meter runter, so tief ist der Rheinfall nämlich. Das darf man natürlich nicht, man könnte nämlich sterben.

So steil ist die Treppe auf den Felsen

So steil ist die Treppe auf den Felsen!

Aber man kann ganz nah an das tosende Wasser rangehen. Das spritzt manchmal sogar in euer Gesicht. Ich hatte ein bisschen Angst, dass dort jemand „rheinfällt“.

Ausserdem kann man verschiedene Rundfahrten mit dem Boot unterhalb des Rheinfalls machen. Wir haben die „Felsenfahrt mit Panoramasicht“ ausgesucht, die war echt schön.

Rundfahrten zur Auswahl
Verschiedene Rundfahrten…

Nur, wenn man vom Schloss Laufen aus kommt, muss man erst das Becken überqueren, um an die Haltestelle der Panoramafahrt in Neuhausen zu kommen. Aber das dauert nur ein paar Minuten.

Mit dem Boot fährt man bis an einen Felsen, der mitten im Rheinfall steht. Dort kann man über steile Stufen hinaufsteigen und die Aussicht geniessen. Bei der spektakulären Fahrt standen mir wortwörtlich die Haare zu Berge, guckt mal auf dem Foto:

Beim Rheinfall stehen mir die Haare zu Berge

Tipps:

Wenn ihr den Rheinfall auch während dem Schlaf rauschen hören wollt, könnt ihr in der Jugendherberge Dachsen direkt daneben beim Schloss Laufen übernachten. Es lohnt sich aber auch, Schaffhausen anzugucken. Das ist nur eine Viertelstunde entfernt und hat eine tolle Altstadt mit speziellen Häusern und eine alte Festung hoch über der Stadt, die heisst Munot. In Festungsgraben wohnen Damhirsche.

Die Altstadt von Schaffhausen ist ganz schön

Die Altstadt von Schaffhausen ist ganz schön.

Übernachten könnt ihr im arcona LIVING Schaffhausen, das ist echt cool. Im Gegensatz zu der Altstadt ist es in einem modernen Viertel, ist aber gleich schön.

Das Bleichequartier mit dem arcona ist ganz modernGanz schön modern hier

Unser Zimmer im arcona Living Schaffhausen war echt schön

Wenn ihr dort nicht übernachten möchtet, solltet ihr aber auf jeden Fall das Restaurant ausprobieren. Es heisst Weinwirtschaft Lounge & Restaurant und bei ein paar Speisen kriegt man sogar feuchte Tüchlein. Wie cool ist das denn?!

In der Weinwirtschaft im arcona Living Schaffhausen gibt es nicht nur WeinEs gibt nicht nur Wein in der Weinwirtschaft!

Ich muss unbedingt noch mal zurück nach Schaffhausen, weil man mir das superleckere Eis von El Bertin empfohlen hat.

All diese tollen Eissorten durfte ich nicht essen...Hier fällt die Auswahl schwer…

Leider kamen wir genau vor dem Abendessen vorbei, und ich durfte es nicht probieren. Ich freu mich echt aufs Erwachsen sein…

Das arcona LIVING Hotel in Schaffhausen ist ein Kunde von PrimCom Schweiz.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.