Flowerpower im Tessin…

...oder was James Bond und die Desperate Housewives mit dem Botanischen Garten Gambarogno zu tun haben. Blumenliebhabern geht im Tessin das Herz auf. Vor allem auf der Gambarogno-Seite des Lago Maggiore: Praktisch gegenüber von Ascona liegt auf der Hügelterrasse zwischen Piazzogna und Vairano der Parco Eisenhut oder Parco Botanico di Gambarogno, ein wunderschöner botanischer Garten.

Weiterlesen

Entdeckungsreicher Frühlingsaufstieg auf die Rigi

Nach dem schneereichen Winter in der Schweiz ist es Ende März eine Wonne, die erste Frühlingstour zu begehen. Zum Beispiel auf die Rigi.

Weiterlesen

Geheimtipp am Zürichsee: Die schwankende Hängebrücke von Meilen

Nora verrät euch, wie man zur längsten Hängebrücke des Kantons Zürich gelangt - und weshalb sich dieser Ausflug gerade jetzt besonders lohnt!

Weiterlesen

Gelati und Oliven in der Sonnenstube Lugano

Kürzlich, als es wieder mal kalt und regnerisch war in der Deutschschweiz, entschied ich mich für einen kurzen Abstecher ins Tessin. Genauer gesagt: Nach Lugano.

Weiterlesen

Auf der Fuchsjagd im Zürcher Hauptbahnhof

Sie haben wieder einmal Lust auf etwas Neues, aber es regnet und das Kinoprogramm bietet nichts Spannendes? Wir haben die Lösung: Der neueste Foxtrail im Zürcher Hauptbahnhof bietet aktiven Knobelspass für alle Beteiligten.

Weiterlesen

Winterferien im Tal des Lichts

Klein und fein, sonnig und abwechslungsreich: Willkommen im Val Lumnezia. Das Tal in Graubünden ist die ideale Destination für Winterferien.

Weiterlesen

Winterlicher Geheimtipp: Bever

Ein verschneiter Wintertraum wird im Dorf Val Bever wahr. Denn ein Ausflug in das abgelegene Engadiner Dorf ist ein wunderbarer Tipp für Naturbegeisterte.

Weiterlesen

Acht gute Gründe für das Wintercamping

Bei minus fünfzehn Grad auf dem Campingplatz nächtigen? Das klingt wie eine frostige Angelegenheit. In Wirklichkeit kann das sehr gemütlich und warm sein. Natürlich nicht in einem Zelt, aber im Wohnwagen oder Camper, oder aber in Schlaf-Fässern und Holzhäuschen, die auf vielen Campingplätzen gebaut worden sind.

Weiterlesen

Schlendernd durchs verschneite Einsiedeln

Inspiriert durch den Beitrag meiner Mitbloggerin Stephanie fühlte ich mich eines schönen Tages veranlasst, mir mir meine Schneeschuhe zu packen und in den Zug Richtung Einsiedeln zu steigen. Spoiler Alert: Ich wurde nicht enttäuscht.

Weiterlesen
leaderboard02-3_brazil

Was man beim Freeriden beachten muss

Marco Zemp, ehemals Engelberg-Titlis-Tourismus, gibt Tipps, was fürs Freeriden wichtig und was beachtet werden sollte.

Weiterlesen

Schneeschuh-Träume ob Rothenthurm

Was für ein Winter! In die Wärme verreisen sollen wir nicht, beim Skifahren hat man fast ein schlechtes Gewissen, also … schnallen wir doch einfach wieder die Schneeschuhe unter die Füsse.

Weiterlesen

Ab ins Wasser, auch im Winter – Tipps für Kalt- und Warmduscher

Die ersten 30 Meter sind die härtesten. Es verschlägt mir jedes Mal buchstäblich den Atem, egal, das wievielte Mal ich nun schon in das kalte Wasser gleite. Aber es fühlt sich auch fantastisch an, selten fühle ich mich lebendiger und stolzer als beim Winterschwimmen. Und erst recht, wenn …

Weiterlesen

Winterzauber am Oeschinensee

Kitschig-schön verschneite Tannenbäume und ein Glühwein zum aufwärmen: Die Winterwanderung zum Oeschinensee ist kurzweilig und schlicht zauberhaft.

Weiterlesen

Winter-Spaziergang im Sihlwald

Sonntag im Januar 2021. Geplant ist ein gemütlicher Spaziergang im Naturwald Sihlwald. Der Sihlwald wird sich und der Natur selbst überlassen, also keinerlei Einwirkungen von Menschenhand. Der Spaziergang beginnt bei der Station der SZU-Linie 4 Beginn beim Ausgang des Wildnispark Langenberg: Im Leben muss man Entscheidungen treffen und …

Weiterlesen

Naturschutzgebiet Ibergeregg: Schneeschuh-Genuss für Einsteiger mit Ausdauer

Fahren die Lifte? Für Schneeschuhwanderer ist die Frage wenig relevant. Denn viele zauberhafte Touren lassen sich – zumindest in diesem schneereichen Winter 2020 – auch ohne Aufstiegshilfe bestreiten.

Weiterlesen