Wo verbringen die Travelistas ihre nächsten Ferien?

Wo verbringen die Travelistas ihre nächsten Ferien?

Share Button

Die Weihnachtsferien sowie das neue Jahr stehen vor der Tür und somit auch zwölf neue Monate für spannende Reisen, erholsame Ferien, exotische Destinationen oder das Erkunden des Nahegelegenen. Die Travelistas sind bereits fleissig am planen ihrer nächsten Ferien und Reisen. Sophie ist noch unschlüssig wohin im 2017. Deshalb hat sie sich unter den Travelista-KollegInnen umgehört, wo ihre nächsten Reisen hinführen:

macao-macau hong kong china ferien 2017Simon reist mit seiner Familie unteranderem nach Macau, China.

Simon: Simon reist im 2017 mit der ganzen Familie endlich wieder einmal nach Asien  – aber erst über Ostern. Zuerst geht’s für eine Woche nach Hongkong und danach für ein paar Tage auf die Insel Lantau sowie nach Macau. Ob er in Hongkong, genau wie Vanessa, die Schlangensuppe probieren wird, ist nicht bekannt.

Markus: Travelisto Markus verbringt seine Skiferien mit der ganzen Familie in den Bündner Bergen im Bergdorf Falera, oberhalb von Laax. Dort stehen nebst Schneemänner bauen auch Skifahren, Schlitteln und ausgedehnte Winterspaziergänge auf dem Programm.

Sophie Grüber: Sophie flüchtet in die Wärme und verbringt ihre diesjährigen Weihnachtsferien in Dubai: Ihr erstes Mal in den Arabischen Emiraten. Sie ist voller Vorfreude auf spannende Ausflüge, viiiel Sonne und Entspannung.

dubai arabische emirate ferien urlaub 2017 emirateDubai, die grösste Stadt in den Arabischen Emiraten

Jonathan: Jonathan verbringt Weihnachten in Grindelwald in einem gemütlichen Berner Oberländer Chalet. Anschliessend geht’s für zwei Wochen ab nach Madeira und Porto, wo er hofft, ein bisschen Wärme und Sonne tanken zu können.

madeira steilkuste portugal ferien inselMadeira hat die höchste Steilküste Europas

Sabine: Sabine verbringt Weihnachten traditionell zu Hause im Grünen, ganz klassisch mit viel Familie, Weihnachtsplätzchen und viel Faulenzen. Bei ihr geht’s mit Reisen erst wieder im Februar los, der Grosse geht ins Skilager in Sedrun, die Kleine darf mit ausgewählten Thalwilern Kindern an die Ski WM in St. Moritz und anschliessend warten Familienskiferien in Zermatt auf Sabine & Co.

Vanessa: Wo Vanessa ihre nächsten Ferien verbringt, steht noch in den Sternen. Klar ist nur das: sie will in der Schweiz bleiben. Konkret geplant ist hingegen ein Kurztrip im Frühling 2017: Sevilla. Und zwar will sie die Stadt „rennend“ entdecken. Quasi ein Jogging-Wochenende mit dem Ziel, so eine Stadt zu entdecken.

plaza-de espana sevilla spanien ferienDer bekannte Plaza de España in Sevilla

Nina: Nina ist soeben von ihren Ferien auf der Ostseeinsel Rügen zurückgekommen und hat in der näheren Zukunft keine Ferien geplant. Ende Dezember testet sie jedoch ein Hotel in ihrer Heimatstadt Berlin – übernachten in einem Hotel in der eigenen Stadt hat für sie einen besonderen Reiz: Man schaut seine eigene Stadt wieder mit anderen Augen an.

meer ruegen deutschland ferien ferien 2017Rügen – immer eine Reise wert

Sophie Portenier: Wie in der Einleitung geschrieben, hat Sophie verschiedene Ideen, wo es im neuen Jahr hingehen könnte. Ein Besuch bei Freunden in Toronto vielleicht? Aber ob Kanada im Winter so toll ist… Oder vielleicht auch einfach eine Städtereise nach Paris oder Berlin? Es steht noch in den Sternen…

Jasmins nächstes Projekt ist eine Städtereise und zwar alleine. Wahrscheinlich möchte sie eine Stadt in unserem westlichen Nachbarland besuchen um auch das Französisch etwas aufzubessern – zur Auswahl stehen dabei der Klassiker Paris oder aber das als Städtereisedestination weniger bekannte Lyon. Nicht nur aufgrund seiner wunderschönen Lage an den zwei Flüssen Rhone und Saône und dem Apéro mit Wein und Käse eine Reise wert.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.