Eckernförde erleben – Insidertipps

Eckernförde erleben – Insidertipps

Share Button

Wer aus Eckernförde kommt, spricht nur dann, wenn er gefragt wird oder wirklich etwas zu sagen hat. Zur Begrüßung reicht ein „Moin“ oder an manchen Tagen ein kurzes Nicken.

Eckernförde Hafen und Altstadt_Copyright Johanna Pohl-DeutschlandEckernförde Hafen und Altstadt (Copyright Johanna Pohl)

In Eckernförde gehen die Menschen nicht „ans Meer“ oder „an die See“, sondern „ans Wasser“. Kreischende Möwen, steife Briesen und der Verzehr von Fischbrötchen zu jeder Tages- und Nachtzeit sind hier ebenso normal wie das Strandvergnügen ab 18 Grad im Bikini.

Eckernförder Strand-Deutschland-Reisen

Die Stadt Eckernförde

Eckernförde liegt zwischen Kiel und Flensburg im nördlichen Teil des Bundeslandes Schleswig-Holstein. In der über 700 Jahre alten Stadt leben rund 23‘000 Menschen, in der Hauptsaison sind es fast doppelt so viele Bewohner.

Eckernförder Hafen-Deutschland

Als gebürtige Eckernförderin habe ich fast 20 Jahre in der Kleinstadt verbracht und lebe nun seit einigen Jahren im Exil. In diesem Beitrag gebe ich deshalb fünf Insidertipps für einen schönen Aufenthalt an der Ostsee.

Fischkutter im Eckernförder Hafen_Copyright Johanna PohlFischkutter im Eckernförder Hafen (Copyright Johanna Pohl)

Frischer Fisch vom Kutter

Fangfrischen Fisch gibt es täglich im Hafen von Eckernförde. Nur wenige Stunden vorher aus der Ostsee gezogen, kann man ihn hier direkt am Fischkutter kaufen.

Fischkutter eckernförde deutschland

Das ist regional, saisonal, nachhaltig und zudem günstiger als die Artgenossen aus der Kühltheke. Auf dem Infoportal „Fisch vom Kutter“ (fischvomkutter.de) informieren Fischer täglich und aktuell (per SMS), wo gerade Frischfisch angelandet ist.

Schlafen am Strand von Eckernförde

Am Eckernförder Strand kann man von April bis September im Schlafstrandkorb übernachten.

Copyright Ostseebad Eckernförde DeutschlandDer Schlafstrandkorb (Copyright Ostseebad Eckernförde)

Preis pro Korb/Nacht (14.00-10.00 Uhr): 49 Euro (exkl. Endreinigung 10 Euro+ 2 EUR Kurabgabe pro Person). Buchbar ist der Strandkorb bei der Tourist-Information Eckernförde an der Promenade, Telefon: +49-4351-71790, E-Mail: info@ostseebad-eckernfoerde.de.

Ein Besuch in der Bonbonkocherei

In einer ehemaligen Fischräucherei aus dem Jahr 1830 befindet sich heute die Bonbonkocherei „Hermann Hinrichs“ im Herzen der Altstadt. Besucher können hier nicht nur verschiedene Bonbons kaufen und kosten, sondern auch dabei zuschauen, wie die Bonbons hergestellt werden.

Hermann Hinrichs beim Bonbons machen_Copyright_Dinnerscout.deHermann Hinrichs beim Bonbons machen (Copyright Dinnerscout.de)

Durch den Einsatz einer alten Bonbonstanze, verschiedener Motivwalzen, des Kegelrollers oder des Drageekessels entstehen Qualitätsbonbons in alter Handwerkskunst.

Alte Bonbonstanzen_Copyright_Dinnerscout.deAlte Bonbonstanzen (Copyright Dinnerscout.de)

Anschrift und weitere Informationen: Frau-Clara-Straße 22, 24340 Eckernförde, Telefon: +49-4351-889986, E-Mail: info@bonbonkocherei.de, bonbonkocherei.de.

Die Bonbonkocherei_Copyright_Dinnerscout.deViele bunte Bonbons (Copyright Dinnerscout.de)

Der Spieker – Kultur am Hafen

Am Eckernförder Innenhafen steht der „Spieker“, ein uriges Lagerhaus von 1886. Live-Musik, Kino, Lesungen und Kleinkunst stehen hier auf dem Programm – und das bei freiem Eintritt.

Der Spieker am Eckernförder Innenhafen_Copyright Johanna PohlDer Spieker am Eckernförder Innenhafen (Copyright Johanna Pohl)

Anschrift und weitere Informationen: Langebrückstraße 34, 24340 Eckernförde, Telefon: +49-4351-8839966, E-Mail: info@spieker-eckernfoerde.de, spieker-eckernfoerde.de.

Tauchen in der Eckernförder Bucht

Eckernförde bietet Tauchern ein umfangreiches Angebot und ist bei vielen Unterwasserfreunden ein geschätztes Revier.

sea diving tauchen Deutschland

In der Tauchschule „Tauchen & Meer“ von Thorsten Peuster können Anfänger den „Führerschein für die Unterwasserwelt“ ablegen und Fortgeschrittene kommen beim Nacht- oder Wracktauchen auf ihre Kosten. Anschrift und weitere Informationen zu den einzelnen Tauchrevieren: Jungfernstieg 69, 24340 Eckernförde, Telefon: +49-4351-3262, E-Mail: tauchenundmeer@versanet.de, tauchenundmeer.net.

Und auch das Tauchcenter Eckernförde hat Profis und Anfängern einiges zu bieten. Anschrift: Jungfernstieg 34a, 24340 Eckernförde, Telefon: +49-176-85155077, E-Mail: info@tc-eckernfoerde.de, www.tc-eckernfoerde.de.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.