Wie ist es eigentlich, in einem Skigebiet zu wohnen?

Wie ist es eigentlich, in einem Skigebiet zu wohnen?

Share Button

Ich wohne ja in der Stadt aber jetzt wollte ich mal wissen wie es ist, in einem Skigebiet nicht nur Ferien zu machen sondern da zu wohnen. Also habe ich die zwei Kinder vom Tourismusdirektor von Engelberg gefragt, welche Pisten am coolsten sind und wos das leckerste essen gibt.

Erst mal zu euch: Wie alt seid ihr und wie heisst ihr?

Martha: Ich bin Martha und 7 Jahre alt.

Leo: Und ich bin Leo und 5 Jahre alt. Ich habe gerne Superhelden wie Spiderman, Batman und Ironman.

Martha und Leo 1

Martha und Leo in der Seilbahn

Wohnt ihr mitten in Engelberg oder sogar auf der Piste?

Leo: Wir wohnen in Engelberg bisschen weiter oben auf einem Hügel. Die Aussicht ist wunderschön auf alle Berge und Mami liegt im Sommer gerne in der Sonne.

Geht ihr jeden Tag Skifahren? Und mit wem?

Martha: Nicht gerade jeden Tag aber regelmässig und meistens mit Mami und Papi.

Geht ihr im Winter mit den Skiern in die Schule?

Martha: Nein aber ich muss mich schon ganz schön warm einpacken.

Leo in action

Leo auf der Piste

Ist Skifahren bei euch ein Schulfach?

Martha: Leider nicht, aber wir gehen pro Jahr mit der Schule eine Woche in die Skischule, also irgendwie doch.

Seid ihr im Skiclub? Und gewinnt ihr immer bei den Rennen?

Leo: Nein, aber ich möchte gerne.

Martha: Ich weiss noch nicht.

Engelberg ist bei Familien sehr beliebt, aber auch ein Paradies für Freerider

Habt ihr viele Pisten? Von welchen habt ihr am meisten: Einfach, mittel oder schwierig?

Martha: Wir haben viele Rote und Schwarze Pisten. Für uns sind die eher mittel bis einfach zu fahren. Wir können schon ganz gut fahren. Jochpass und Talabfahrt sind unsere Lieblingspisten.

Welche Piste oder welchen Teil des Skigebiets würdet ihr mir empfehlen? Ich fahre recht gut.

Martha: Du kannst im Brunni anfangen und dann nachher ab auf den Titlis.

Leo: Aber Vorsicht! Die Rotegg-Piste vom Titlis auf Stand ist super steil!

Pistenplan_Engelberg

Und welcher Teil ist eher für Anfänger oder kleine Kinder?

Leo: Klostermatte ist super für Anfänger, da haben wir auch Skifahren gelernt.

Wart ihr schon mal auf dem Gipfel vom Titlis? Was kann man da machen?

Wir waren natürlich schon mal auf dem Titlis und sind letztes Jahr auch schon runtergefahren. Auf dem Titlis kann man auch über eine super spannende Hängebrücke laufen. Die ist mega cool!

Der TITLIS Xpress – die neue Gondelbahn in Engelberg-Stand (Bild: zvg)

Der Titlis ist doch ein Gletscher, oder? Geht ihr da auch im Sommer Ski fahren?

Beide: Nein, im Sommer gehen wir lieber ins Schwimmbad.

Und kennt ihr jemand, der schon mal in eine Gletscherspalte gefallen ist?

Nein zum Glück nicht.

Martha in action

Martha in Action

Ich habe gehört das es ein Igludorf gibt. Ist das ein Dorf aus ganz vielen Iglus? Wer wohnt da?

Martha: Das Igludorf ist eher ein grosses Iglu und da wohnen Touristen.

Was ist euer Lieblingsessen? Habt ihr einen Essenstip für mich?

Leo und Martha: Schnipo ist auf dem Jochpass am besten. Da kann man auch soviel Mayo und Ketchup nehmen wie man will! Und die besten Älplermaggronen gibts auf der Flühmatt, aber da kommt man nicht mit den Ski hin.

Weitere Informationen gibt’s auf: www.engelberg.ch

Engelberg-Titlis Tourismus ist ein Kunde von PrimCom.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.