Stephanie Günzler

Ob in der Ferne oder – je länger je mehr – auch ganz in der Nähe: Wenn ich in die Ferien reise, muss immer irgendwo ein Berg in der Nähe sein. Denn am liebsten entdecke ich Länder und Regionen auf Wanderwegen, Kletterrouten oder Mountainbike-Trails. Das Gefühl, von einem erklommenen Gipfel aus auf ein endloses Bergpanorama, sattgrüne Wälder, bunte Wiesen, blaue Seen oder das glitzernde Meer zu blicken, ist einfach herrlich. In Sachen Übernachtung darf es dann aber gerne etwas Bequemes mit grossem Zimmer, weichem Bett, kreativem Frühstücksbüffet und netten Gastgebern sein.

Korsika – Rettungsinsel für die gequälte Wandererseele

Der Schweizer Wanderer steht jeden Spätfrühling vor einem Problem: Der Drang nach einer Bergtour ist stark, doch die Wanderwege sind schneebedeckt. Die Lösung: Korsika.

Weiterlesen

Korsika – Rettungsinsel für die gequälte Wandererseele

Der Schweizer Wanderer steht jeden Spätfrühling vor einem Problem: Der Drang nach einer Bergtour ist stark, doch die Wanderwege sind schneebedeckt. Die Lösung: Korsika.

Weiterlesen