Sophie Grüber

Waschechte Hamburger-Deern, die nach mehrjährigem Aufenthalt im Grossstadt-Dschungel New Yorks, zur Wahlschweizerin wurde. Ob auf Land- oder Luftwegen: Stetig auf der Suche nach neuen Inspirationen, interessanten Charakteren und kulinarischen Besonderheiten. Immer mit im Gepäck: eine gehörige Portion Neugierde!

Idyllische Dörfer und Sonne satt an der Costa del Sol

Sonne an 300 Tagen im Jahr, 10 Stunden täglich: Sophie sehnt sich zurück an die Costa del Sol und verrät uns ihre liebsten Küstenorte.

Weiterlesen

Idyllische Dörfer und Sonne satt an der Costa del Sol

Sonne an 300 Tagen im Jahr, 10 Stunden täglich: Sophie sehnt sich zurück an die Costa del Sol und verrät uns ihre liebsten Küstenorte.

Weiterlesen

Burger essen in Zürich – Testessen in fünf Lokalen

Burger essen verleitet mir nie. Zürich bietet zum Glück zahlreiche Lokalitäten an, wo ich meine Burgerlust stillen kann. Vom bekannten amerikanischen Fast Food-Tempel bis zum vegetarischen Hipster-Hamburger wird in diesen Listicle alles präsentiert. Einen Guten!

Weiterlesen

Ein Wienerschnitzel hat mein Herz erobert

Was tun, wenn man gerade nicht in Wien weilt und dennoch immense Lust auf ein Wienerschnitzel verspürt? Man geht auf einen Besuch in der Blauen Ente vorbei. Ein leckerer Erfahrungsbericht.

Weiterlesen

Cascais – Entschleunigung an der portugiesischen Riviera

Das ehemalige Fischerdorf Cascais an der portugiesischen Atrlantikküste lockt an heissen Tagen Touristen mit Spionagegeschichten, dem besten Maracuja-Eis und dem Teufel persönlich.

Weiterlesen

Im La Vela werden die kulinarischen Segel gesetzt

Im Hamburg müssen es nicht immer nur Fischbrötchen sein. Mein persönlicher Geheimtipp: das Restaurant La Vela am Elbufer.

Weiterlesen

Lissabon – über sieben Hügel musst du gehen

In der portugiesischen Hauptstadt bin ich viel gelaufen, habe das Nationalgebäck ausgiebig getestet und mich in einem wunderbaren Hotel erholt.

Weiterlesen

Stockholm – die wahnsinnig entspannte Grossstadt

Stockholm bietet so viele Highlights, dass eine Reizüberflutung droht. Dabei ist der grösste Vorzug der Stadt aus meiner Sicht ihre ansteckende Gelassenheit.

Weiterlesen

Chamarel: Rum machen – Take # 1

Umgeben von Zuckerrohrplantagen, im Südwesten von Mauritius, liegt die die Rumfabrik Rhumerie de Chamarel. Besucher können hier die Herstellung und den Prozess von Rum hautnah miterleben – inklusive riechen und schmecken.

Weiterlesen

Rezeptpflichtige Cocktails und ein Seelenbad im Schlaraffenland

In New York änderst sich alles im Wochentakt? Denkste! Drei meiner Favoriten zeigen sich beständig, also höchste Zeit, sie mit euch zu teilen.

Weiterlesen

20‘000 handbeklebte DJ Bobo-Fans und der beste Blechkuchen

In drei Stunden einmal um die ganze Welt? Wer glaubt, dass dies unmöglich ist, wird im Miniatur Wunderland in der Hamburger Speicherstadt eines Besseren belehrt.

Weiterlesen

Jetzt gehts um die beste Currywurst in Zürich

Egal auf welchem Kontinent wir gerade unseren Lebensmittelpunkt haben: Ich kann Euch sagen, wo es hier die beste Currywurst gibt. Hier mein Tipps für Zürich.

Weiterlesen

Blinde Kuh für Weinliebhaber

Sechzig Minuten ausschliesslich tasten, riechen, schmecken und hören – aber nichts sehen. Die Degustation "Wine in the Dark" ist selbst für Weinkenner eine aussergewöhnliche Erfahrung.

Weiterlesen

„Hakuna Matata“ im Massai-Dorf

Dario reiste zusammen mit einer Non-Profit Organisation als Volunteer in ein Massai-Dorf in der Serengeti-Region. Ich wollte von ihm wissen, welche Erfahrungen vor Ort gesammelt hat.

Weiterlesen

Bluesmart – ein blaues Wunder für Geschäftsreisende

Der Handgepäck-Koffer "Bluesmart" hat dank Gadgets wie GPS-Tracking, Ladestation und automatischer Verriegelung das Potential, der neue Liebling von Geschäftsreisenden zu werden.

Weiterlesen

Mein erstes, aber nicht letztes Mal im Indischen Ozean

Mauritius war schon immer ein Ort, der auf meiner Must-have-seen-Liste ganz weit oben stand. Endlich war es soweit...

Weiterlesen